Photography

Photography (3)

Backbone Slip

Es ist eine sehr gute Bildergallerie mal wieder entstanden. Im Hansa Kultur Club in Braunschweig. Es spielte die Band Backbone Slip.Fantastische Musik und die passenden Fotos gab es dieses mal von uns.

Hier noch eine kleine Beschreibung der Band. Sie ist respektlos, Popstücke zu arrangieren, dass sie von einer Hardrockband glaubhaft rüber kommen? Oder hat es im Gegenteil mit sehr viel Respekt zu tun? Backbone Slip lassen diese Frage offen, in dem sie es einfach tun.


Bei Live- Konzerten
können sich dann alle Musikinteressierten die Antwort selber geben, wenn Backbone Slip Stücke von BoneyM mit kreischender Gitarre, Stücke von ABBA mit einer Reibestimme a'la ACDC oder Stücke von den No Angels mit stampfendem Groove versehen und mit viel Respekt von der Bühne schleudern.

Herbst

Der Sommer geht allmählich zu Ende, aber mit Kürbis und Co. geht es lecker weiter - wie hier gestern auf dem Altstadtmarkt in Braunschweig gesehen.

Just Pink

Es war voll, aber nicht zu voll. Vereinzelt fanden sich sogar noch freie Tische zwischen den unzähligen Ständen, die Waren mit Exklusivcharakter anboten: Bunte mexikanische Schildkröten mit Wackelkopf gefällig? Eine Flasche Chili, die den Totenkopf auf dem Etikett wohl zurecht trägt? Oder eine Gürtelschnalle mit Rolling-Stones-Zungen, die nachts lustig leuchten? Es gibt offenbar nichts, was es dort nicht gab.

Also dort hin, wo es gewöhnlich anders ist – weiter Richtung Magnikirchplatz. Auf der Ritterstraße muss man rechts gehen. Nur so geht es voran. An ein Einbiegen in die Fußgängerzone ist nicht zu denken. Zu voll. Was auch für den Magnikirchplatz selbst gilt. Just Pink hatte die wassergebundene Decke des Platzes in Braunschweigs größte Tanzfläche verwandelt.